Alle Rabenvögel legen Nahrungsvorräte
an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die beiden Unterarten Raben- und Nebelkrähe haben sich offensichtlich
Gebiete aufgeteilt. Im Westen findet man eher die Rabenkrähe und im
Osten eher die Nebelkrähe, natürlich gibt es auch Vermischungen.
Die Elster kennt wohl jeder.
Auch der Eichelhäher gehört zu den Rabenvögeln.

Es kommen noch viele andere Rabenvögel vor, aber diese hier sind es, die
wir häufig sehen, da sie auch in bebauten Siedlungen und Parks anzutreffen
sind.

Alle Rabenvögel legen Nahrungsdepots an und lagern dort Vorräte.